21––22

ANNUAL
REPORT

Menü

Eine Saison mit zahlreichen Superlativen – ein Blick zurück

Sportarten
Sportarten

«Vor und hinter den Kulissen wird ein fantastischer Job gemacht.»

Rückblick von Dr. Urs Lehmann, Präsident von Swiss-Ski

Die allmähliche Rückkehr zur Normalität und der grosse Erfolg im Sport – ein Blick hinter die Kulissen

Verband
Verband

«Wieder tausende Fans im Stadion – das hat eine Freudenträne ausgelöst.»

Interview mit Bernhard Aregger, CEO von Swiss-Ski

Die Zahlen

Die Zahlen

15 Medaillen sicherte sich das Swiss-Ski Team an den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking: sieben Goldene, zwei Silberne und sechs Bronzene. Swiss-Ski steuerte damit sämtliche Medaillen der Schweizer Delegation bei.

134 Weltcup-Podestplätze

134 Weltcup-Podestplätze

In der Saison 2021/22 feierten die Schweizer Athletinnen und Athleten 134 Weltcup-Podestplätze, 48 davon waren Weltcup-Siege.

14

Medaillen an Junioren-Weltmeisterschaften

14

Medaillen an Junioren-Weltmeisterschaften

14-mal haben unsere Nachwuchshoffnungen an Junioren-Weltmeisterschaften zugeschlagen und einen Podestplatz ergattert. Viermal standen sie zuoberst auf dem Podest, hinzu kommen je fünf silberne und bronzene Medaillen.

13 Kristallkugeln

13 Kristallkugeln

13 Kristallkugeln wurden in der Saison 2021/22 Schweizer Athletinnen und Athleten überreicht. Im Skicross, Ski Alpin und Telemark wurde der Sieg in der Nationenwertung knapp verfehlt.

113,9 Millionen Impressions

113,9 Millionen Impressions

Auf den 26 stärksten Social-Media-Kanälen zählt Swiss-Ski in der Saison 2021/22 insgesamt 113,9 Millionen Impressions - und damit doppelt soviele wie im Vorjahr.

Olympia-Dossier

Zahlen, spannende Fakten und interessante Einblicke aus Peking 2022

Mehr erfahren

Saison-Highlights

2021/22

Deschwanden und Ammann springen in Courchevel aufs Podest

Gregor Deschwanden und Simon Ammann schafften beim Sommer-Grand-Prix der Skispringer im französischen Courchevel eine Top-3-Klassierung. Das Schweizer Duo wurde nur vom österreichischen Weltmeister Stefan Kraft geschlagen.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/deschwanden-und-ammann-springen-in-courchevel-aufs-podest/

Gut-Behrami zum Saisonauftakt Zweite

Lara Gut-Behrami und Mikaela Shiffrin liefern sich beim Saisonauftakt in Sölden ein Duell der Extraklasse auf Augenhöhe - mit dem besseren Ende für die 26-jährige Amerikanerin, die ihren 70. Weltcupsieg mit knappem Vorsprung vor der Tessinerin holt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/gut-behrami-zum-saisonauftakt-zweite-70-sieg-von-shiffrin/

Odermatt mit perfektem Saisonbeginn - Caviezel brilliert ebenfalls

Perfekter Saisonauftakt von Marco Odermatt: Der Nidwaldner holt seinen fünften Weltcupsieg. Mit Rang 4 brilliert beim Weltcup-Prolog in Sölden auch Gino Caviezel.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/odermatt-mit-perfektem-saisonbeginn-caviezel-brilliert-ebenfalls/

Fanny Smith beim Weltcup-Auftakt auf dem Podest

Erstes Weltcup-Rennen der Saison - erster Podestplatz. Fanny Smith wird beim Skicross-Auftakt in China Zweite.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/fanny-smith-beim-weltcup-auftakt-auf-dem-podest/

Roth erneut auf dem Podest

Noé Roth schaffte auch beim zweiten Wettkampf im Aerials-Weltcup in diesem Winter den Sprung aufs Podest. Wie bereits am Vortag klassierte sich der 20-jährige Zuger im finnischen Ruka im 3. Rang.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/roth-erneut-auf-dem-podest/

Erneut zwei Schweizer Aerials-Podestplätze

Noé Roth und Pirmin Werner schaffen wie beim Saisonauftakt im Aerials-Weltcup gemeinsam den Sprung auf das Podest. Roth als Zweiter und Werner als Dritter werden im finnischen Ruka nur vom Dominator Maxim Burow aus Russland geschlagen.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/erneut-zwei-schweizer-aerials-podestplaetze/

Alex Fiva siegt, Rang 2 für Fanny Smith

Die Schweizer Skicrosser feiern im zweiten Weltcup-Rennen im französischen Val Thorens an diesem Wochenende zwei Podestplätze. Alex Fiva siegt, Fanny Smith wird bei den Frauen Zweite.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/alex-fiva-siegt-rang-2-fuer-fanny-smith/

Peier springt vor Heimpublikum in den 4. Rang

Killian Peier bestätigt seine gute Form auch beim Weltcup in Engelberg. Als Vierter verpasst er den ersten Podestplatz eines Schweizer Skispringers auf der Heimschanze seit sieben Jahren nur knapp.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/peier-springt-vor-heimpublikum-auf-rang-4/

Ryan Regez feiert seinen ersten Saisonsieg

Ryan Regez gewinnt in Innichen und feiert seinen ersten Saisonsieg. Fanny Smith wird Zweite.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ryan-regez-feiert-seinen-ersten-saisonsieg/

Odermatt und Hintermann in Bormio auf dem Podest

Einzig Dominik Paris verhinderte in der Weltcup-Abfahrt in Bormio, auf «seiner Strecke», den totalen Schweizer Triumph. Marco Odermatt und Niels Hintermann belegten hinter dem Südtiroler die Plätze 2 und 3.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/odermatt-und-hintermann-auf-dem-podest/

Marco Odermatts geschichtsträchtiger Sieg

Marco Odermatt gewann auch den Weltcup-Riesenslalom in Adelboden. Der Nidwaldner siegte am Chuenisbärgli als erster Schweizer seit 14 Jahren.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/marco-odermatts-geschichtstraechtiger-sieg/

Scherrer bricht seinen Podest-Bann am Laax Open

Jan Scherrer bestätigt am Laax Open seine Topform. Der St. Galler springt vor versammelter Weltelite auf den 2. Platz, vor dem US-Star Shaun White und geschlagen einzig vom Japaner Ayumu Hirano.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/scherrer-bricht-seinen-podest-bann-am-laax-open/

Trägerschaft für die Biathlon-WM 2025 gegründet

Im November 2020 erhielt Swiss-Ski zusammen mit der Biathlon Arena Lenzerheide AG den Zuschlag zur Ausrichtung der IBU Biathlon-Weltmeisterschaften 2025. Nun wurde mit der Gründung der WM-Trägerschaft ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu den Titelkämpfen in drei Jahren gelegt.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/traegerschaft-fuer-die-biathlon-wm-2025-gegruendet/

Silber für Gremaud bei den X-Games

Die Schweizer Freestyle-Skifahrerin Mathilde Gremaud holt bei den X-Games in Aspen eine weitere Medaille.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/silber-fuer-gremaud-bei-den-x-games/

Ryan Regez doppelt spektakulär nach

Der Schweizer Ryan Regez doppelt beim Weltcuprennen der Skicrosser im schwedischen Idre Fjäll nach und gewinnt nach seinem Sieg am Samstag auch am Sonntag.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ryan-regez-doppelt-spektakulaer-nach/

Feuz und Odermatt beim Doppelsieg in Kitzbühel eine Klasse für sich

Die Schweizer schlagen in der zweiten Abfahrt in Kitzbühel im grossen Stil zurück. Beat Feuz und Marco Odermatt sorgen für einen Doppelsieg.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/feuz-und-odermatt-beim-doppelsieg-eine-klasse-fuer-sich/

Schweizer Doppelsieg in Garmisch durch Suter und Flury

Corinne Suter und Jasmine Flury realisieren bei der Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen den ersten Schweizer Doppelsieg bei den Frauen in dieser Saison.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/ski-alpin/news/news/schweizer-doppelsieg-in-garmisch-durch-suter-und-flury/

Schweizer Telemark-Dominanz in Norwegen

Sechs Rennen, sechs Siege: Das Schweizer Telemark-Team unterstreicht am Weltcup im norwegischen Ål einmal mehr seine Dominanz auf internationalem Parkett. Martina Wyss und Bastien Dayer entscheiden jeweils sämtliche Wettkämpfe für sich.

Telemark
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/schweizer-telemark-dominanz-in-norwegen/

Valerio Grond kürt sich zum U23-Weltmeister im Sprint

Goldene Tage für das Schweizer Team im norwegischen Lygna: Nur zwei Tage nach Anja Weber sichert Valerio Grond der Equipe das zweite Gold. Der Bündner kürt sich bei den U23-Jährigen zum Weltmeister im Sprint.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/valerio-grond-kuert-sich-zum-u23-weltmeister-im-sprint/

Niels Hintermann gewinnt Abfahrt in Kvitfjell

Fünf Jahre nach seinem Sensationssieg in der Kombination von Wengen gewinnt Niels Hintermann sein zweites Weltcup-Rennen.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/niels-hintermann-gewinnt-abfahrt-in-kvitfjell/

Ragettli bei Dreifach-Triumph der Schweizer siegreich – auch Hoefflin auf dem Podest

Der Slopestyle-Wettkampf im georgischen Bakuriani wird zu einem Schweizer Tag der Extraklasse: Bei den Männern führt Andri Ragettli ein helvetisches Trio auf dem Podest an. Und auch bei den Frauen klassiert sich mit Sarah Hoefflin eine Schweizerin in den Top 3.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ragettli-bei-dreifach-triumph-der-schweizer-siegreich-auch-hoefflin-auf-dem-podest/

Bianca Gisler in Bakuriani erstmals auf dem Weltcup-Podest

Nach dem Dreifach-Erfolg bei den Freeskiern waren die Snowboarderinnen und Snowboarder im Slopestyle dran. Dabei konnte sich Bianca Gisler ihren ersten Podestplatz der Karriere schnappen. Diesen verpasste der 20-jährige Patrick Hofmann nur knapp.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/bianca-gisler-in-bakuriani-erstmals-auf-dem-weltcup-podest/

Die Heim-Weltcups entpuppten sich als Festspiele der grossen Emotionen

Mit dem Weltcup-Wochenende in Lenzerheide sind die letzten Heim-Rennen bei den Alpinen Geschichte. Die zwei Event-Wochenenden waren vollgepackt mit grossen Emotionen, wunderschönen Premieren – und heiss begehrten Gästen.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/die-heim-weltcups-entpuppten-sich-als-festspiele-der-grossen-emotionen/

Alexi Mosset ist Telemark-Junioren-Weltmeister

Am zweiten Tag der Telemark-Titelkämpfe in Mürren gibt es die nächsten Medaillen für Swiss-Ski: Alexi Mosset wird Junioren-Weltmeister, Martina Wyss und Beatrice Zimmermann gelingen im Weltcup Spitzenklassierungen.

Telemark
https://www.swiss-ski.ch/telemark/news/news/alexi-mosset-ist-telemark-junioren-weltmeister/

Sina Arnet bei Weltcup-Debüt in den Punkterängen

Die 16-jährige Engelbergerin Sina Arnet gestaltete ihr Weltcupdebüt im Skispringen im deutschen Oberhof erfolgreich.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/sina-arnet-bei-weltcup-debuet-in-den-punkteraengen/

Kalle Koblet auf dem Podest

Im ersten Rennen nach Olympischen Spielen fährt Kalle Koblet zum zweiten Mal in seiner Karriere im Boardercross auf das Weltcup-Podest.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kalle-koblet-auf-dem-podest/

Auf dem Ski-Thron: Marco Odermatt ist Gesamtweltcup-Sieger

Marco Odermatt gewinnt als erster Schweizer seit Carlo Janka vor zwölf Jahren den Gesamtweltcup bei den Alpin-Männern. Der Nidwaldner nutzt seine hohe Begabung als Skirennfahrer optimal. Er hat auch deshalb Erfolg, weil er sich selbst bleibt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/auf-dem-ski-thron-marco-odermatt-ist-gesamtweltcup-sieger/

Caviezel hinter Kriechmayr und Odermatt zum ersten Mal auf dem Super-G-Podest

Nach dem letzten Weltcup-Super-G des Winters standen gleich zwei Schweizer auf dem Podium. Marco Odermatt und Gino Caviezel wurden beim Finale in Courchevel hinter dem Österreicher Vincent Kriechmayr Zweiter und Dritter.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/caviezel-hinter-kriechmayr-und-odermatt-zum-ersten-mal-auf-dem-super-g-podest/

Junge Schweizer Equipe überrascht mit Sieg im Teamwettkampf

Die junge Schweizer Equipe gewinnt beim Weltcup-Finale in Méribel völlig überraschend den Teamwettkampf. Das Quartett schlägt im Final Olympiasieger Österreich 3:1.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/junge-schweizer-equipe-ueberrascht-mit-sieg-im-teamwettkampf/

Kugel für Regez, Podest für Smith

Ryan Regez kürt sich am Weltcup-Finale der Skicrosser in Veysonnaz mit einem 8. Platz zum Gesamtweltcupsieger. Bei den Frauen fährt Fanny Smith zum Saisonabschluss als Dritte noch einmal auf das Podest.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kugel-fuer-regez-podest-fuer-smith/

Neun Weltcup-Fixplätze als Lohn für eine äusserst erfolgreiche Europacup-Saison

Nun ist der Winter auch auf zweithöchster Wettkampfstufe zu Ende gegangen. In Soldeu (Andorra) ist das Schweizer Alpin-Team um die letzten Punkte gefahren – und hat noch einmal voll abgeliefert.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/neun-weltcup-fixplaetze-als-lohn-fuer-eine-aeusserst-erfolgreiche-europacup-saison/

EYOF: Bronze für Skisprung-Mixed-Team

Am letzten Wettkampftag des European Youth Olympic Festival gibt es im Skispringen erneut eine Schweizer Medaille zu bejubeln. Sina Arnet, Emily Torazza, Yanick Wasser und Lean Niederberger gewinnen mit Bronze im Mixed-Team-Wettkampf die siebte Schweizer Medaille.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/eyof-bronze-fuer-skisprung-mixed-team/

Cologna verabschiedet sich mit einem Sieg

Dario Cologna und Nadine Fähndrich liefen im Sparenmoos bei den Langdistanzrennen wie bereits am Vortag zu Gold. Grosses Highlight in Zweisimmen waren aber der Abschied von Laurien van der Graaff, Dario Cologna und Jovian Hediger.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/dario-cologna-beendet-seine-karriere-als-schweizer-meister-ueber-50-kilometer/

Mitreissender Telemarksport auf Melchsee-Frutt

Vom 27. bis 30. Januar 2022 preschten auf Melchsee-Frutt die besten Telemark-Cracks der Welt um die Tore, zeigten gewagte Sprünge und kämpften um jeden Zentimeter auf der Skatingstrecke. Trotz namhaften Absenzen überzeugten die Athleten von Swiss-Ski.

Telemark
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/mitreissender-telemarksport-auf-melchsee-frutt/

Podestplatz für Sarah Höfflin

Die Französin Tess Ledeux verhindert beim Weltcup-Auftakt im Ski Freestyle in Chur in der Disziplin Big Air den Sieg von Sarah Höfflin.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/podestplatz-fuer-sarah-hoefflin/

Heimsieg für Jonas Bösiger

Der Snowboarder Jonas Bösiger gewinnt in Chur den Weltcup-Auftakt im Big Air. Für den Schwyzer ist es der erste Sieg in dieser Disziplin.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/heimsieg-fuer-jonas-boesiger/

Platz 2 für Sarah Höfflin

Sarah Höfflin ist im ersten Slopestyle-Weltcup der Freestyle-Spezialistinnen auf dem Stubaier Gletscher in Österreich als Zweite auf das Podest gesprungen. Derweil stürzte die WM-Zweite Mathilde Gremaud.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/platz-2-fuer-sarah-hoefflin/

Zwei Podestplätze zum Saisonauftakt

Die Schweizer Aerials-Athleten starten mit Podestplätzen in den Olympia-Winter. Pirmin Werner und Noé Roth klassieren sich in Ruka in Finnland hinter dem russischen Überflieger Maxim Burow als Zweiter und Dritter.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/zwei-podestplaetze-zum-saisonauftakt/

Scherrer auf dem Podest

Beim ersten Weltcup in der Halfpipe der Snowboarder in Copper Mountain, Colorado, schaffte es der Schweizer Jan Scherrer als Zweiter aufs Podest, geschlagen einzig vom Japaner Ruka Hirano.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/scherrer-auf-dem-podest/

Fähndrich sprintet in Davos auf das Podest

Die Langläuferin Nadine Fähndrich sprintet beim Heim-Weltcup in Davos auf den 2. Platz. Im Final muss sich die 26-jährige Luzernerin nur der schwedischen Seriensiegerin Maja Dahlqvist geschlagen geben.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/faehndrich-sprintet-in-davos-auf-das-podest/

Achter Weltcup-Sieg für Julie Zogg

Die Alpin Snowboarderin Julie Zogg feiert im Parallel-Slalom im russischen Bannoje ihren achten Weltcup-Sieg.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/achter-weltcup-sieg-fuer-julie-zogg/

Weltcup-Sieg für Dario Caviezel

Dario Caviezel hat den Parallel-Riesenslalom von Cortina d'Ampezzo gewonnen. Es ist der erste Weltcup-Sieg für den 26-jährigen Bündner.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/1-weltcupsieg-fuer-dario-caviezel/

Vierter Saisonsieg: Odermatt auf der Gran Risa eine Klasse für sich

Marco Odermatt und der Riesenslalom, das passt bislang in diesem Olympia-Winter perfekt zusammen. Wie zuvor in Sölden und Val d'Isère triumphiert der Nidwaldner auch beim Klassiker in Alta Badia.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/vierter-saisonsieg-odermatt-auf-der-gran-risa-eine-klasse-fuer-sich/

Gygax wirbelt aufs Podest

Nicolas Gygax überzeugt beim Aerials-Weltcup im kanadischen Relais mit Platz 3. Dem 25-jährigen Aargauer gelingt hinter zwei Chinesen der zweite Podestplatz der Karriere.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/gygax-wirbelt-aufs-podest/

Erster Top-Ten-Platz im Weltcup von Joscha Burkhalter

Der Schweizer Biathlet Joscha Burkhalter bestätigte in Ruhpolding seine gute Form und lief im Weltcup-Sprint auf den 10. Platz.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/erster-top-ten-platz-im-weltcup-von-joscha-burkhalter/

Schweizer Festtage am Lauberhorn: Fünf Podestplätze an vier Tagen

Die 92. Internationalen Lauberhornrennen sind aus Schweizer Sicht als voller Erfolg zu werten. Vom Super-G mit Sieger Marco Odermatt über die beiden Abfahrten mit Odermatt (2.) und Beat Feuz (3. und 2.) bis zum abschliessenden Slalom mit Daniel Yule auf Platz 2: In allen vier Rennen stand zumindest ein Swiss-Ski Fahrer auf dem Podium.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/schweizer-festtage-am-lauberhorn-fuenf-podestplaetze-an-vier-tagen/

Zweiter Saisonsieg für Ryan Regez

Der Schweizer Ryan Regez feiert beim Weltcuprennen der Skicrosser im schwedischen Idre Fjäll seinen fünften Weltcupsieg insgesamt.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/zweiter-saisonsieg-fuer-ryan-regez/

Schweizer Frauen-Staffel mit Saison-Bestresultat

Die Schweizerinnen erreichen im letzten Weltcup-Staffelrennen vor den Olympischen Spielen ein Top-10-Resultat. Amy Baserga, Lena Häcki, Elisa und Selina Gasparin laufen in Antholz auf den 7. Platz.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/schweizer-frauen-staffel-mit-saison-bestresultat/

Zweiter Super-G-Podestplatz für Michelle Gisin

Michelle Gisin fährt in Cortina d'Ampezzo zum zweiten Mal in ihrer Karriere auf das Super-G-Podest. Die Engelbergerin wird Dritte, geschlagen um lediglich 24 Hundertstel.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/ski-alpin/news/news/zweiter-super-g-podestplatz-fuer-michelle-gisin/

X-Games Aspen: Ragettli gewinnt Gold im Slopestyle

Keine 24 Stunden nach seinem missglückten Big-Air-Wettkampf trumpft Andri Ragettli zum Abschluss der X-Games in Aspen nochmals gross auf. Der Bündner Freeskier gewinnt im Slopestyle Gold.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/x-games-aspen-ragettli-gewinnt-gold-im-slopestyle/

EM-Bronze für die Schweizer Mixed-Staffel

Podestplatz für die Schweizer Mixed-Staffel an den Biathlon-Europameisterschaften am Arber in Bayern: Aita Gasparin, Elisa Gasparin, Martin Jäger und Serafin Wiestner errangen hinter Norwegen und Deutschland Bronze.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/em-bronze-fuer-die-schweizer-mixed-staffel/

Anja Weber neue U23-Weltmeisterin

Die Zürcherin Anja Weber holt an den Langlauf-U23-Weltmeisterschaften in Lygna sensationell Gold über 10 Kilometer in der klassischen Technik. Mit Nadja Kälin auf Platz 5 läuft eine weitere Schweizer Athletin zu einem Top-Resultat.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/anja-weber-neue-u23-weltmeisterin/

Priska Nufer holt den Heimsieg in Crans-Montana!

Priska Nufer sorgt in der zweiten Abfahrt von Crans-Montana für einen Schweizer Heimsieg. Die 30-jährige Obwaldnerin triumphiert vor der Tschechin Ester Ledecka und der Italienerin Sofia Goggia.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/ski-alpin/news/news/priska-nufer-holt-den-heimsieg-in-crans-montana/

Feuz und Hintermann bei Paris-Sieg gemeinsam Dritte

Beat Feuz und Niels Hintermann erreichen in der zweiten Weltcup-Abfahrt von Kvitfjell das Podest. Hinter Sieger Dominik Paris und Aleksander Kilde fahren die beiden Schweizer zeitgleich auf Platz 3.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/feuz-und-hintermann-bei-paris-sieg-gemeinsam-dritte/

Drittes Rennen, dritte Silbermedaille!

Nach Silber in der Abfahrt und Silber im Super-G gewinnt der Berner Oberländer Franjo von Allmen in der Alpinen Kombination erneut die Silbermedaille. Ebenfalls Edelmetall sicherte sich Aline Höpli; die St. Gallerin fährt ebenfalls in der Kombination dank einer hervorragenden Slalomleistung in den 3. Rang.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/drittes-rennen-dritte-silbermedaille/

Erste Medaille an den Junioren-Freestyle-WM

Der Thurgauer Jonas Hasler ist an den FIS Park & Pipe Junior World Championships in Leysin als erster Schweizer in die Medaillenränge gesprungen. Insbesondere in seinem letzten Run überzeugte der Ostschweizer und sicherte sich die bronzene Medaille.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/erste-medaille-an-den-junioren-freestyle-wm/

Benjamin Weger mit Saison-Bestresultat

Benjamin Weger überzeugte zum Auftakt der Weltcup-Rennen in Otepää. Der Walliser lief in Estland im Sprint über 10 km in den 8. Rang. Nach dreimal Platz 10 in diesem Winter stiess der 32-Jährige nun noch tiefer in die Top Ten vor.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/benjamin-weger-mit-saison-bestresultat/

Riesenslalom-Kristall für Marco Odermatt

Marco Odermatt gewinnt seine erste Weltcup-Kristallkugel. Der Nidwaldner steht dank dem 2. Rang hinter dem Norweger Henrik Kristoffersen im ersten von zwei Riesenslaloms in Kranjska Gora als Gewinner der Disziplinen-Wertung fest.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/riesenslalom-kristall-fuer-marco-odermatt/

Zogg in Piancavallo ex-aequo Siegerin

Die Schweizer Snowboarderin Julie Zogg feiert in Piancavallo ihren neunten Weltcup-Sieg, den zweiten in dieser Saison.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/zogg-in-piancavallo-ex-aequo-siegerin/

Feuz und Odermatt zum Abschluss gemeinsam auf dem Podest

Beat Feuz verpasst den neuerlichen Sieg im Abfahrts-Weltcup. Der Berner schlägt beim Finale in Courchevel zwar Aleksander Kilde, vermag den Norweger aber nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Ein 3. Platz direkt hinter Marco Odermatt reicht am Mittwoch nicht

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/feuz-und-odermatt-zum-abschluss-gemeinsam-auf-dem-podest/

Joana Hählen wird Zweite bei letzter Saison-Abfahrt

Die Schweizer Abfahrerinnen zeigen beim Finale in Courchevel eine starke Leistung. Joana Hählen, Michelle Gisin unDie Schweizer Abfahrerinnen zeigen beim Finale in Courchevel eine starke Leistung. Joana Hählen, Michelle Gisin und Lara Gut-Behrami belegen die Plätze 2, 4 und 5. Mikaela Shiffrin siegt. d Lara Gut-Behrami belegen die Plätze 2, 4 und 5. Mikaela Shiffrin siegt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/joana-haehlen-wird-zweite-bei-letzter-saison-abfahrt/

Fünftes Top-20-Resultat von Lena Häcki

Lena Häcki startete ansprechend ins Weltcup-Finale der Biathleten in Oslo. Die 26-jährige Engelbergerin belegte beim Sprint am Holmenkollen den 18. Platz.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/fuenftes-top-20-resultat-von-lena-haecki/

Odermatt schliesst Traumsaison mit einem Sieg ab

Marco Odermatt schliesst seine Traumsaison mit einem Sieg ab. Der Nidwaldner gewinnt beim Weltcup-Finale in Méribel den Riesenslalom. Loïc Meillard wird hinter dem Norweger Lucas Braathen Dritter.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/odermatt-schliesst-traumsaison-mit-einem-sieg-ab/

Langläufer Niclas Steiger holt die erste Medaille für das Swiss Olympic Youth Team

Der Langläufer Niclas Steiger sichert sich an der EYOF über 10km freie Technik im Langlauf die Silbermedaille.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/langlaeufer-niclas-steiger-holt-die-erste-medaille-fuer-das-swiss-olympic-youth-team/

EYOF: Bronze für Skispringerin Sina Arnet

«Super Thursday» mit vier Schweizer Medaillen am EYOF in Vuokatti: Unter anderem fliegt Sina Arnet im Skispringen der Frauen, welches in Lahti ausgetragen wird, zu Bronze.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/eyof-bronze-fuer-skispringerin-sina-arnet/

Andri Ragettli wieder Weltcup-Sieger im Slopestyle

Andri Ragettli ist zum vierten Mal Weltcup-Disziplinensieger im Slopestyle. Der 23-jährige Ski-Freestyler wird am finalen Heim-Weltcup in Silvaplana Dritter.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/andri-ragettli-wieder-weltcup-sieger-im-slopestyle/

Lucas Richard ist Skicross-Juniorenweltmeister

Die Cross-Junioren-Weltmeisterschaften in Veysonnaz beginnen mit einem Paukenschlag: Lucas Richard gewinnt Gold fürs Gastgeberland.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/lucas-richard-ist-skicross-juniorenweltmeister/

Deschwanden und Ammann springen in Courchevel aufs Podest

Gregor Deschwanden und Simon Ammann schafften beim Sommer-Grand-Prix der Skispringer im französischen Courchevel eine Top-3-Klassierung. Das Schweizer Duo wurde nur vom österreichischen Weltmeister Stefan Kraft geschlagen.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/deschwanden-und-ammann-springen-in-courchevel-aufs-podest/

Podestplatz für Sarah Höfflin

Die Französin Tess Ledeux verhindert beim Weltcup-Auftakt im Ski Freestyle in Chur in der Disziplin Big Air den Sieg von Sarah Höfflin.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/podestplatz-fuer-sarah-hoefflin/

Gut-Behrami zum Saisonauftakt Zweite

Lara Gut-Behrami und Mikaela Shiffrin liefern sich beim Saisonauftakt in Sölden ein Duell der Extraklasse auf Augenhöhe - mit dem besseren Ende für die 26-jährige Amerikanerin, die ihren 70. Weltcupsieg mit knappem Vorsprung vor der Tessinerin holt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/gut-behrami-zum-saisonauftakt-zweite-70-sieg-von-shiffrin/

Heimsieg für Jonas Bösiger

Der Snowboarder Jonas Bösiger gewinnt in Chur den Weltcup-Auftakt im Big Air. Für den Schwyzer ist es der erste Sieg in dieser Disziplin.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/heimsieg-fuer-jonas-boesiger/

Odermatt mit perfektem Saisonbeginn - Caviezel brilliert ebenfalls

Perfekter Saisonauftakt von Marco Odermatt: Der Nidwaldner holt seinen fünften Weltcupsieg. Mit Rang 4 brilliert beim Weltcup-Prolog in Sölden auch Gino Caviezel.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/odermatt-mit-perfektem-saisonbeginn-caviezel-brilliert-ebenfalls/

Platz 2 für Sarah Höfflin

Sarah Höfflin ist im ersten Slopestyle-Weltcup der Freestyle-Spezialistinnen auf dem Stubaier Gletscher in Österreich als Zweite auf das Podest gesprungen. Derweil stürzte die WM-Zweite Mathilde Gremaud.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/platz-2-fuer-sarah-hoefflin/

Fanny Smith beim Weltcup-Auftakt auf dem Podest

Erstes Weltcup-Rennen der Saison - erster Podestplatz. Fanny Smith wird beim Skicross-Auftakt in China Zweite.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/fanny-smith-beim-weltcup-auftakt-auf-dem-podest/

Zwei Podestplätze zum Saisonauftakt

Die Schweizer Aerials-Athleten starten mit Podestplätzen in den Olympia-Winter. Pirmin Werner und Noé Roth klassieren sich in Ruka in Finnland hinter dem russischen Überflieger Maxim Burow als Zweiter und Dritter.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/zwei-podestplaetze-zum-saisonauftakt/

Roth erneut auf dem Podest

Noé Roth schaffte auch beim zweiten Wettkampf im Aerials-Weltcup in diesem Winter den Sprung aufs Podest. Wie bereits am Vortag klassierte sich der 20-jährige Zuger im finnischen Ruka im 3. Rang.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/roth-erneut-auf-dem-podest/

Scherrer auf dem Podest

Beim ersten Weltcup in der Halfpipe der Snowboarder in Copper Mountain, Colorado, schaffte es der Schweizer Jan Scherrer als Zweiter aufs Podest, geschlagen einzig vom Japaner Ruka Hirano.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/scherrer-auf-dem-podest/

Erneut zwei Schweizer Aerials-Podestplätze

Noé Roth und Pirmin Werner schaffen wie beim Saisonauftakt im Aerials-Weltcup gemeinsam den Sprung auf das Podest. Roth als Zweiter und Werner als Dritter werden im finnischen Ruka nur vom Dominator Maxim Burow aus Russland geschlagen.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/erneut-zwei-schweizer-aerials-podestplaetze/

Fähndrich sprintet in Davos auf das Podest

Die Langläuferin Nadine Fähndrich sprintet beim Heim-Weltcup in Davos auf den 2. Platz. Im Final muss sich die 26-jährige Luzernerin nur der schwedischen Seriensiegerin Maja Dahlqvist geschlagen geben.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/faehndrich-sprintet-in-davos-auf-das-podest/

Alex Fiva siegt, Rang 2 für Fanny Smith

Die Schweizer Skicrosser feiern im zweiten Weltcup-Rennen im französischen Val Thorens an diesem Wochenende zwei Podestplätze. Alex Fiva siegt, Fanny Smith wird bei den Frauen Zweite.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/alex-fiva-siegt-rang-2-fuer-fanny-smith/

Achter Weltcup-Sieg für Julie Zogg

Die Alpin Snowboarderin Julie Zogg feiert im Parallel-Slalom im russischen Bannoje ihren achten Weltcup-Sieg.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/achter-weltcup-sieg-fuer-julie-zogg/

Peier springt vor Heimpublikum in den 4. Rang

Killian Peier bestätigt seine gute Form auch beim Weltcup in Engelberg. Als Vierter verpasst er den ersten Podestplatz eines Schweizer Skispringers auf der Heimschanze seit sieben Jahren nur knapp.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/peier-springt-vor-heimpublikum-auf-rang-4/

Weltcup-Sieg für Dario Caviezel

Dario Caviezel hat den Parallel-Riesenslalom von Cortina d'Ampezzo gewonnen. Es ist der erste Weltcup-Sieg für den 26-jährigen Bündner.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/1-weltcupsieg-fuer-dario-caviezel/

Ryan Regez feiert seinen ersten Saisonsieg

Ryan Regez gewinnt in Innichen und feiert seinen ersten Saisonsieg. Fanny Smith wird Zweite.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ryan-regez-feiert-seinen-ersten-saisonsieg/

Vierter Saisonsieg: Odermatt auf der Gran Risa eine Klasse für sich

Marco Odermatt und der Riesenslalom, das passt bislang in diesem Olympia-Winter perfekt zusammen. Wie zuvor in Sölden und Val d'Isère triumphiert der Nidwaldner auch beim Klassiker in Alta Badia.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/vierter-saisonsieg-odermatt-auf-der-gran-risa-eine-klasse-fuer-sich/

Odermatt und Hintermann in Bormio auf dem Podest

Einzig Dominik Paris verhinderte in der Weltcup-Abfahrt in Bormio, auf «seiner Strecke», den totalen Schweizer Triumph. Marco Odermatt und Niels Hintermann belegten hinter dem Südtiroler die Plätze 2 und 3.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/odermatt-und-hintermann-auf-dem-podest/

Gygax wirbelt aufs Podest

Nicolas Gygax überzeugt beim Aerials-Weltcup im kanadischen Relais mit Platz 3. Dem 25-jährigen Aargauer gelingt hinter zwei Chinesen der zweite Podestplatz der Karriere.

Aerials
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/gygax-wirbelt-aufs-podest/

Marco Odermatts geschichtsträchtiger Sieg

Marco Odermatt gewann auch den Weltcup-Riesenslalom in Adelboden. Der Nidwaldner siegte am Chuenisbärgli als erster Schweizer seit 14 Jahren.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/marco-odermatts-geschichtstraechtiger-sieg/

Erster Top-Ten-Platz im Weltcup von Joscha Burkhalter

Der Schweizer Biathlet Joscha Burkhalter bestätigte in Ruhpolding seine gute Form und lief im Weltcup-Sprint auf den 10. Platz.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/erster-top-ten-platz-im-weltcup-von-joscha-burkhalter/

Scherrer bricht seinen Podest-Bann am Laax Open

Jan Scherrer bestätigt am Laax Open seine Topform. Der St. Galler springt vor versammelter Weltelite auf den 2. Platz, vor dem US-Star Shaun White und geschlagen einzig vom Japaner Ayumu Hirano.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/scherrer-bricht-seinen-podest-bann-am-laax-open/

Schweizer Festtage am Lauberhorn: Fünf Podestplätze an vier Tagen

Die 92. Internationalen Lauberhornrennen sind aus Schweizer Sicht als voller Erfolg zu werten. Vom Super-G mit Sieger Marco Odermatt über die beiden Abfahrten mit Odermatt (2.) und Beat Feuz (3. und 2.) bis zum abschliessenden Slalom mit Daniel Yule auf Platz 2: In allen vier Rennen stand zumindest ein Swiss-Ski Fahrer auf dem Podium.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/schweizer-festtage-am-lauberhorn-fuenf-podestplaetze-an-vier-tagen/

Trägerschaft für die Biathlon-WM 2025 gegründet

Im November 2020 erhielt Swiss-Ski zusammen mit der Biathlon Arena Lenzerheide AG den Zuschlag zur Ausrichtung der IBU Biathlon-Weltmeisterschaften 2025. Nun wurde mit der Gründung der WM-Trägerschaft ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu den Titelkämpfen in drei Jahren gelegt.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/traegerschaft-fuer-die-biathlon-wm-2025-gegruendet/

Zweiter Saisonsieg für Ryan Regez

Der Schweizer Ryan Regez feiert beim Weltcuprennen der Skicrosser im schwedischen Idre Fjäll seinen fünften Weltcupsieg insgesamt.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/zweiter-saisonsieg-fuer-ryan-regez/

Silber für Gremaud bei den X-Games

Die Schweizer Freestyle-Skifahrerin Mathilde Gremaud holt bei den X-Games in Aspen eine weitere Medaille.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/silber-fuer-gremaud-bei-den-x-games/

Schweizer Frauen-Staffel mit Saison-Bestresultat

Die Schweizerinnen erreichen im letzten Weltcup-Staffelrennen vor den Olympischen Spielen ein Top-10-Resultat. Amy Baserga, Lena Häcki, Elisa und Selina Gasparin laufen in Antholz auf den 7. Platz.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/schweizer-frauen-staffel-mit-saison-bestresultat/

Ryan Regez doppelt spektakulär nach

Der Schweizer Ryan Regez doppelt beim Weltcuprennen der Skicrosser im schwedischen Idre Fjäll nach und gewinnt nach seinem Sieg am Samstag auch am Sonntag.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ryan-regez-doppelt-spektakulaer-nach/

Zweiter Super-G-Podestplatz für Michelle Gisin

Michelle Gisin fährt in Cortina d'Ampezzo zum zweiten Mal in ihrer Karriere auf das Super-G-Podest. Die Engelbergerin wird Dritte, geschlagen um lediglich 24 Hundertstel.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/ski-alpin/news/news/zweiter-super-g-podestplatz-fuer-michelle-gisin/

Feuz und Odermatt beim Doppelsieg in Kitzbühel eine Klasse für sich

Die Schweizer schlagen in der zweiten Abfahrt in Kitzbühel im grossen Stil zurück. Beat Feuz und Marco Odermatt sorgen für einen Doppelsieg.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/feuz-und-odermatt-beim-doppelsieg-eine-klasse-fuer-sich/

X-Games Aspen: Ragettli gewinnt Gold im Slopestyle

Keine 24 Stunden nach seinem missglückten Big-Air-Wettkampf trumpft Andri Ragettli zum Abschluss der X-Games in Aspen nochmals gross auf. Der Bündner Freeskier gewinnt im Slopestyle Gold.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/x-games-aspen-ragettli-gewinnt-gold-im-slopestyle/

Schweizer Doppelsieg in Garmisch durch Suter und Flury

Corinne Suter und Jasmine Flury realisieren bei der Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen den ersten Schweizer Doppelsieg bei den Frauen in dieser Saison.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/ski-alpin/news/news/schweizer-doppelsieg-in-garmisch-durch-suter-und-flury/

EM-Bronze für die Schweizer Mixed-Staffel

Podestplatz für die Schweizer Mixed-Staffel an den Biathlon-Europameisterschaften am Arber in Bayern: Aita Gasparin, Elisa Gasparin, Martin Jäger und Serafin Wiestner errangen hinter Norwegen und Deutschland Bronze.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/em-bronze-fuer-die-schweizer-mixed-staffel/

Schweizer Telemark-Dominanz in Norwegen

Sechs Rennen, sechs Siege: Das Schweizer Telemark-Team unterstreicht am Weltcup im norwegischen Ål einmal mehr seine Dominanz auf internationalem Parkett. Martina Wyss und Bastien Dayer entscheiden jeweils sämtliche Wettkämpfe für sich.

Telemark
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/schweizer-telemark-dominanz-in-norwegen/

Anja Weber neue U23-Weltmeisterin

Die Zürcherin Anja Weber holt an den Langlauf-U23-Weltmeisterschaften in Lygna sensationell Gold über 10 Kilometer in der klassischen Technik. Mit Nadja Kälin auf Platz 5 läuft eine weitere Schweizer Athletin zu einem Top-Resultat.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/anja-weber-neue-u23-weltmeisterin/

Valerio Grond kürt sich zum U23-Weltmeister im Sprint

Goldene Tage für das Schweizer Team im norwegischen Lygna: Nur zwei Tage nach Anja Weber sichert Valerio Grond der Equipe das zweite Gold. Der Bündner kürt sich bei den U23-Jährigen zum Weltmeister im Sprint.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/valerio-grond-kuert-sich-zum-u23-weltmeister-im-sprint/

Priska Nufer holt den Heimsieg in Crans-Montana!

Priska Nufer sorgt in der zweiten Abfahrt von Crans-Montana für einen Schweizer Heimsieg. Die 30-jährige Obwaldnerin triumphiert vor der Tschechin Ester Ledecka und der Italienerin Sofia Goggia.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/ski-alpin/news/news/priska-nufer-holt-den-heimsieg-in-crans-montana/

Niels Hintermann gewinnt Abfahrt in Kvitfjell

Fünf Jahre nach seinem Sensationssieg in der Kombination von Wengen gewinnt Niels Hintermann sein zweites Weltcup-Rennen.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/niels-hintermann-gewinnt-abfahrt-in-kvitfjell/

Feuz und Hintermann bei Paris-Sieg gemeinsam Dritte

Beat Feuz und Niels Hintermann erreichen in der zweiten Weltcup-Abfahrt von Kvitfjell das Podest. Hinter Sieger Dominik Paris und Aleksander Kilde fahren die beiden Schweizer zeitgleich auf Platz 3.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/feuz-und-hintermann-bei-paris-sieg-gemeinsam-dritte/

Ragettli bei Dreifach-Triumph der Schweizer siegreich – auch Hoefflin auf dem Podest

Der Slopestyle-Wettkampf im georgischen Bakuriani wird zu einem Schweizer Tag der Extraklasse: Bei den Männern führt Andri Ragettli ein helvetisches Trio auf dem Podest an. Und auch bei den Frauen klassiert sich mit Sarah Hoefflin eine Schweizerin in den Top 3.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ragettli-bei-dreifach-triumph-der-schweizer-siegreich-auch-hoefflin-auf-dem-podest/

Drittes Rennen, dritte Silbermedaille!

Nach Silber in der Abfahrt und Silber im Super-G gewinnt der Berner Oberländer Franjo von Allmen in der Alpinen Kombination erneut die Silbermedaille. Ebenfalls Edelmetall sicherte sich Aline Höpli; die St. Gallerin fährt ebenfalls in der Kombination dank einer hervorragenden Slalomleistung in den 3. Rang.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/drittes-rennen-dritte-silbermedaille/

Bianca Gisler in Bakuriani erstmals auf dem Weltcup-Podest

Nach dem Dreifach-Erfolg bei den Freeskiern waren die Snowboarderinnen und Snowboarder im Slopestyle dran. Dabei konnte sich Bianca Gisler ihren ersten Podestplatz der Karriere schnappen. Diesen verpasste der 20-jährige Patrick Hofmann nur knapp.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/bianca-gisler-in-bakuriani-erstmals-auf-dem-weltcup-podest/

Erste Medaille an den Junioren-Freestyle-WM

Der Thurgauer Jonas Hasler ist an den FIS Park & Pipe Junior World Championships in Leysin als erster Schweizer in die Medaillenränge gesprungen. Insbesondere in seinem letzten Run überzeugte der Ostschweizer und sicherte sich die bronzene Medaille.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/erste-medaille-an-den-junioren-freestyle-wm/

Die Heim-Weltcups entpuppten sich als Festspiele der grossen Emotionen

Mit dem Weltcup-Wochenende in Lenzerheide sind die letzten Heim-Rennen bei den Alpinen Geschichte. Die zwei Event-Wochenenden waren vollgepackt mit grossen Emotionen, wunderschönen Premieren – und heiss begehrten Gästen.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/die-heim-weltcups-entpuppten-sich-als-festspiele-der-grossen-emotionen/

Benjamin Weger mit Saison-Bestresultat

Benjamin Weger überzeugte zum Auftakt der Weltcup-Rennen in Otepää. Der Walliser lief in Estland im Sprint über 10 km in den 8. Rang. Nach dreimal Platz 10 in diesem Winter stiess der 32-Jährige nun noch tiefer in die Top Ten vor.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/benjamin-weger-mit-saison-bestresultat/

Alexi Mosset ist Telemark-Junioren-Weltmeister

Am zweiten Tag der Telemark-Titelkämpfe in Mürren gibt es die nächsten Medaillen für Swiss-Ski: Alexi Mosset wird Junioren-Weltmeister, Martina Wyss und Beatrice Zimmermann gelingen im Weltcup Spitzenklassierungen.

Telemark
https://www.swiss-ski.ch/telemark/news/news/alexi-mosset-ist-telemark-junioren-weltmeister/

Riesenslalom-Kristall für Marco Odermatt

Marco Odermatt gewinnt seine erste Weltcup-Kristallkugel. Der Nidwaldner steht dank dem 2. Rang hinter dem Norweger Henrik Kristoffersen im ersten von zwei Riesenslaloms in Kranjska Gora als Gewinner der Disziplinen-Wertung fest.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/riesenslalom-kristall-fuer-marco-odermatt/

Sina Arnet bei Weltcup-Debüt in den Punkterängen

Die 16-jährige Engelbergerin Sina Arnet gestaltete ihr Weltcupdebüt im Skispringen im deutschen Oberhof erfolgreich.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/sina-arnet-bei-weltcup-debuet-in-den-punkteraengen/

Zogg in Piancavallo ex-aequo Siegerin

Die Schweizer Snowboarderin Julie Zogg feiert in Piancavallo ihren neunten Weltcup-Sieg, den zweiten in dieser Saison.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/zogg-in-piancavallo-ex-aequo-siegerin/

Kalle Koblet auf dem Podest

Im ersten Rennen nach Olympischen Spielen fährt Kalle Koblet zum zweiten Mal in seiner Karriere im Boardercross auf das Weltcup-Podest.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kalle-koblet-auf-dem-podest/

Feuz und Odermatt zum Abschluss gemeinsam auf dem Podest

Beat Feuz verpasst den neuerlichen Sieg im Abfahrts-Weltcup. Der Berner schlägt beim Finale in Courchevel zwar Aleksander Kilde, vermag den Norweger aber nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Ein 3. Platz direkt hinter Marco Odermatt reicht am Mittwoch nicht

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/feuz-und-odermatt-zum-abschluss-gemeinsam-auf-dem-podest/

Auf dem Ski-Thron: Marco Odermatt ist Gesamtweltcup-Sieger

Marco Odermatt gewinnt als erster Schweizer seit Carlo Janka vor zwölf Jahren den Gesamtweltcup bei den Alpin-Männern. Der Nidwaldner nutzt seine hohe Begabung als Skirennfahrer optimal. Er hat auch deshalb Erfolg, weil er sich selbst bleibt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/auf-dem-ski-thron-marco-odermatt-ist-gesamtweltcup-sieger/

Joana Hählen wird Zweite bei letzter Saison-Abfahrt

Die Schweizer Abfahrerinnen zeigen beim Finale in Courchevel eine starke Leistung. Joana Hählen, Michelle Gisin unDie Schweizer Abfahrerinnen zeigen beim Finale in Courchevel eine starke Leistung. Joana Hählen, Michelle Gisin und Lara Gut-Behrami belegen die Plätze 2, 4 und 5. Mikaela Shiffrin siegt. d Lara Gut-Behrami belegen die Plätze 2, 4 und 5. Mikaela Shiffrin siegt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/joana-haehlen-wird-zweite-bei-letzter-saison-abfahrt/

Caviezel hinter Kriechmayr und Odermatt zum ersten Mal auf dem Super-G-Podest

Nach dem letzten Weltcup-Super-G des Winters standen gleich zwei Schweizer auf dem Podium. Marco Odermatt und Gino Caviezel wurden beim Finale in Courchevel hinter dem Österreicher Vincent Kriechmayr Zweiter und Dritter.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/caviezel-hinter-kriechmayr-und-odermatt-zum-ersten-mal-auf-dem-super-g-podest/

Fünftes Top-20-Resultat von Lena Häcki

Lena Häcki startete ansprechend ins Weltcup-Finale der Biathleten in Oslo. Die 26-jährige Engelbergerin belegte beim Sprint am Holmenkollen den 18. Platz.

Biathlon
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/fuenftes-top-20-resultat-von-lena-haecki/

Junge Schweizer Equipe überrascht mit Sieg im Teamwettkampf

Die junge Schweizer Equipe gewinnt beim Weltcup-Finale in Méribel völlig überraschend den Teamwettkampf. Das Quartett schlägt im Final Olympiasieger Österreich 3:1.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/junge-schweizer-equipe-ueberrascht-mit-sieg-im-teamwettkampf/

Odermatt schliesst Traumsaison mit einem Sieg ab

Marco Odermatt schliesst seine Traumsaison mit einem Sieg ab. Der Nidwaldner gewinnt beim Weltcup-Finale in Méribel den Riesenslalom. Loïc Meillard wird hinter dem Norweger Lucas Braathen Dritter.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/odermatt-schliesst-traumsaison-mit-einem-sieg-ab/

Kugel für Regez, Podest für Smith

Ryan Regez kürt sich am Weltcup-Finale der Skicrosser in Veysonnaz mit einem 8. Platz zum Gesamtweltcupsieger. Bei den Frauen fährt Fanny Smith zum Saisonabschluss als Dritte noch einmal auf das Podest.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kugel-fuer-regez-podest-fuer-smith/

Langläufer Niclas Steiger holt die erste Medaille für das Swiss Olympic Youth Team

Der Langläufer Niclas Steiger sichert sich an der EYOF über 10km freie Technik im Langlauf die Silbermedaille.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/langlaeufer-niclas-steiger-holt-die-erste-medaille-fuer-das-swiss-olympic-youth-team/

Neun Weltcup-Fixplätze als Lohn für eine äusserst erfolgreiche Europacup-Saison

Nun ist der Winter auch auf zweithöchster Wettkampfstufe zu Ende gegangen. In Soldeu (Andorra) ist das Schweizer Alpin-Team um die letzten Punkte gefahren – und hat noch einmal voll abgeliefert.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/neun-weltcup-fixplaetze-als-lohn-fuer-eine-aeusserst-erfolgreiche-europacup-saison/

EYOF: Bronze für Skispringerin Sina Arnet

«Super Thursday» mit vier Schweizer Medaillen am EYOF in Vuokatti: Unter anderem fliegt Sina Arnet im Skispringen der Frauen, welches in Lahti ausgetragen wird, zu Bronze.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/eyof-bronze-fuer-skispringerin-sina-arnet/

EYOF: Bronze für Skisprung-Mixed-Team

Am letzten Wettkampftag des European Youth Olympic Festival gibt es im Skispringen erneut eine Schweizer Medaille zu bejubeln. Sina Arnet, Emily Torazza, Yanick Wasser und Lean Niederberger gewinnen mit Bronze im Mixed-Team-Wettkampf die siebte Schweizer Medaille.

Skispringen
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/eyof-bronze-fuer-skisprung-mixed-team/

Andri Ragettli wieder Weltcup-Sieger im Slopestyle

Andri Ragettli ist zum vierten Mal Weltcup-Disziplinensieger im Slopestyle. Der 23-jährige Ski-Freestyler wird am finalen Heim-Weltcup in Silvaplana Dritter.

Freeski
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/andri-ragettli-wieder-weltcup-sieger-im-slopestyle/

Cologna verabschiedet sich mit einem Sieg

Dario Cologna und Nadine Fähndrich liefen im Sparenmoos bei den Langdistanzrennen wie bereits am Vortag zu Gold. Grosses Highlight in Zweisimmen waren aber der Abschied von Laurien van der Graaff, Dario Cologna und Jovian Hediger.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/dario-cologna-beendet-seine-karriere-als-schweizer-meister-ueber-50-kilometer/

Lucas Richard ist Skicross-Juniorenweltmeister

Die Cross-Junioren-Weltmeisterschaften in Veysonnaz beginnen mit einem Paukenschlag: Lucas Richard gewinnt Gold fürs Gastgeberland.

Skicross
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/lucas-richard-ist-skicross-juniorenweltmeister/

Mitreissender Telemarksport auf Melchsee-Frutt

Vom 27. bis 30. Januar 2022 preschten auf Melchsee-Frutt die besten Telemark-Cracks der Welt um die Tore, zeigten gewagte Sprünge und kämpften um jeden Zentimeter auf der Skatingstrecke. Trotz namhaften Absenzen überzeugten die Athleten von Swiss-Ski.

Telemark
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/mitreissender-telemarksport-auf-melchsee-frutt/

Ausblick

2022/23

Kaderselektionen Langlauf, Nordische Kombination, Skispringen und Biathlon – Saison 2022/23

Der Nordisch-Direktor Hippolyt Kempf hat zusammen mit den Disziplinenchefs Christian Flury (Langlauf), Berni Schödler (Skispringen/Nordische Kombination) und Lukas Keel (Biathlon) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Nordisch-Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kaderselektionen-langlauf-nordische-kombination-skispringen-und-biathlon-saison-202223/

Kaderselektionen Ski Freestyle, Snowboard und Telemark – Saison 2022/23

Der Direktor Ski Freestyle/Snowboard/Telemark Sacha Giger hat zusammen mit Christoph Perreten (Chef Freestyle, Freeski und Snowboard Freestyle), Ralph Pfäffli (Chef Skicross, Snowboardcross und Snowboard Alpin) und Hans-Peter Birchler (Chef Telemark) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kaderselektionen-ski-freestyle-snowboard-und-telemark-saison-202223/

Skicross Sichtungstage 2022

Vom 7. bis 9. Oktober und vom 14. bis 16. Oktober 2022 finden in Saas-Fee die Skicross-Sichtungstage von Swiss-Ski statt.

Skicross

Ski Alpin: 14 Schweizer Weltcup-Rennen in der Saison 2022/23

Insgesamt 14 Weltcup-Rennen werden im kommenden WM-Winter auf Schweizer Boden stattfinden - je sieben Rennen für die Frauen sowie für die Männer. Den Start macht das Weltcup-Speed-Opening in Zermatt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ski-alpin-14-schweizer-weltcup-rennen-in-der-saison-202223/

Weltcup Arosa

Beim Weltcup in Arosa rasen die weltbesten Skicrosser:innen den Hügel hinunter und überwinden so manchen Höhenmeter mit waghalsigen Sprüngen. Ein grossartiges Spektakel, welches am 13. und 14. Dezember 2022 stattfindet.

Skicross

Tour de Ski

Der Auftakt der prestigeträchtigen Tour de Ski erfolgt in der Saison 2022/23 im Val Müstair. Auf Skating-Sprints an Silvester folgen am Neujahrstag anlässlich der 2. Etappe Verfolgungsrennen für die Frauen und Männer über 10 km in der klassischen Technik.

Langlauf

Weltcup Scuol

Am 7. Januar 2023 steht für die Alpin-Snowboarder am Ftaner Hang in Scuol der Heimweltcup mit einem Parallel-Riesenslalom im Programm.

Snowboard
https://www.engadin.com/de/fis-snowboard-weltcup-scuol

Weltcup Laax

Vom 18. bis 22. Januar 2023 findet das LAAX OPEN statt. Es gilt als Freestyle-Event-Highlight in Europas Bergen und garantiert eine ganze Woche Snowboard- und Freeski-Action vom Feinsten. Dazu gehören Contests im Slopestyle und in der Halfpipe.

Snowboard
https://open.laax.com/

Alpine Ski-Weltmeisterschaften

Die 47. alpinen Ski-Weltmeisterschaften werden vom 6. bis 19. Februar 2023 im französischen Courchevel und Méribel ausgetragen.

Ski Alpin
https://www.courchevelmeribel2023.com/en/home/

Weltmeisterschaften in Georgien

Die Ski-Freestyle- und Snowboard-Weltmeisterschaften 2023 finden vom 18. Februar bis 5. März im georgischen Bakuriani statt.

Snowboard

Weltcup Crans-Montana

Eine Woche nach den Weltmeisterschaften wird der Weltcup der Frauen in Crans-Montana fortgesetzt – dies mit einer Abfahrt am 25. Februar und einem Super-G tags darauf.

Ski Alpin
https://www.skicm-cransmontana.ch/de/startseite/

Weltcup im Engadin

Am 5. März 2023 macht der Aerials-Weltcup Halt in der Schweiz – und zwar im Engadin.

Aerials

Junioren-WM 2023 im Aerials und Moguls

Die nächsten Junioren-Weltmeisterschaften in den Freestyle-Sportarten Aerials und Moguls finden in Airolo TI statt, und zwar vom 20. bis 26. März 2023.

Moguls
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/junioren-wm-2023-im-aerials-und-moguls-im-tessin/

Kaderselektionen Ski Alpin – Saison 2022/23

Walter Reusser, Direktor Ski Alpin, hat zusammen mit den Cheftrainern Thomas Stauffer (Männer), Beat Tschuor (Frauen) und Hans Flatscher (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2021/22 vorgenommen.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kaderselektionen-ski-alpin-saison-202223/

Nordic Weekend 2022

Zum 13. Mal in Folge findet vom 9. bis 11. September 2022 in Andermatt das Nordic Weekend von Swiss-Ski statt. Beim traditionellen Spätsommer-Event der Schweizer Biathlon- und Langlaufszene werden über 200 Biathletinnen und Biathleten sowie Langläuferinnen und Langläufer erwartet. Es ist der erste nationale Leistungsvergleich der Disziplinen Biathlon und Langlauf für die anstehende WM-Saison.

Langlauf

Big Air Chur

Mit 30'000 Fans feierte der Big Air Chur letzten Herbst seine erfolgreiche Premiere. Nun geht der Grossevent in seine zweite Runde. Am 22. Oktober 2022 ist die Big-Air-Weltelite im Snowboard erneut in der Bündner Kantonshauptstadt zu Gast.

Snowboard
https://bigairfestival.com/

Weltcup-Auftakt 2022/23

Den Auftakt in die Weltcup-Saison 2022/23 der Biathletinnen und Biathleten macht das Season Opening Ende November im finnischen Kontiolahti. Auf dem Programm bei der ersten Station des Winters stehen für beide Geschlechter je ein Einzel, ein Sprint, eine Verfolgung und ein Staffel-Rennen.

Biathlon

Weltcup Davos

Es ist das erste Highlight der Weltcup-Saison für das Schweizer Langlauf-Team: Seit 1984 figuriert Davos Nordic im Weltcup-Kalender. Am Wochenende des 17. und 18. Dezember 2022 messen sich die weltbesten Langläuferinnen und Langläufer in der Flüela-Loipe in Davos – erst bei Skating-Sprints, dann in Einzelstartrennen über 20 km Skating.

Langlauf
https://www.davosnordic.ch

Weltcup Adelboden

Am 7./8. Januar 2023 steht für die Männer der Weltcup-Klassiker am Chuenisbärgli mit einem Riesenslalom und einem Slalom im Programm.

Ski Alpin
https://www.weltcup-adelboden.ch/

Weltcup Wengen

Nach Adelboden werden die Berner Oberländer Weltcup-Ski-Feste in Wengen fortgesetzt. Vom 13. bis 15. Januar 2023 finden am Lauberhorn der Reihe nach ein Super-G, der Abfahrts-Klassiker und ein Slalom statt.

Ski Alpin
https://www.lauberhorn.ch/de/

Europameisterschaften auf der Lenzerheide

Die Biathlon-Europameisterschaften (Open European Championships, OECH) kommen vom 25. bis 29. Januar 2023 in der Roland Arena in Lenzerheide zur Austragung. Die Europameisterschaften wurden 1994 erstmals in Kontiolahti (FIN) ausgetragen. Oft werden die Titelkämpfe, die jeweils Ende Januar auf IBU-Cup-Stufe stattfinden, als Sprungbrett zu den Weltmeisterschaften im folgenden Monat genutzt.

Biathlon

Biathlon-Weltmeisterschaften

Das Saison-Highlight, die 53. Biathlon-Weltmeisterschaften, finden vom 8. bis 19. Februar 2023 in Oberhof im deutschen Bundesland Thüringen statt. Nach 2004 wird Oberhof zum zweiten Mal Schauplatz der Welttitelkämpfe sein.

Biathlon
https://www.oberhof23.de/

Nordische Ski-Weltmeisterschaften

Die 54. nordischen Ski-Weltmeisterschaften werden vom 21. Februar bis 5. März 2023 im slowenischen Planica ausgetragen.

Langlauf

Weltmeisterschaften in Georgien

Anlässlich der Ski-Freestyle- und Snowboard-Weltmeisterschaften 2023 im georgischen Bakuriani werden am 25. und 26. Februar die WM-Medaillen im Moguls vergeben.

Moguls

Weltcup Veysonnaz

Anlässlich des Snowboardcross-Weltcups trifft sich am 18./19. März 2023 die internationale Elite zum spektakulären Saison-Finale auf der kurvenreichen Strecke im Skigebiet Veysonnaz.

Snowboard
https://www.worldcupveysonnaz.com/en/

Weltcup Silvaplana

Die besten Slopestyle-Snowboarder:innen sowie die besten Slopestyle-Freeskier:innen der Welt treffen sich vom 24. bis 26. März 2023 im Corvatsch Park zum grossen Saisonfinale im Weltcup.

Snowboard

Kaderselektionen Langlauf, Nordische Kombination, Skispringen und Biathlon – Saison 2022/23

Der Nordisch-Direktor Hippolyt Kempf hat zusammen mit den Disziplinenchefs Christian Flury (Langlauf), Berni Schödler (Skispringen/Nordische Kombination) und Lukas Keel (Biathlon) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Nordisch-Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.

Langlauf
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kaderselektionen-langlauf-nordische-kombination-skispringen-und-biathlon-saison-202223/

Kaderselektionen Ski Alpin – Saison 2022/23

Walter Reusser, Direktor Ski Alpin, hat zusammen mit den Cheftrainern Thomas Stauffer (Männer), Beat Tschuor (Frauen) und Hans Flatscher (Nachwuchs) die Kaderselektionen für die Saison 2021/22 vorgenommen.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kaderselektionen-ski-alpin-saison-202223/

Kaderselektionen Ski Freestyle, Snowboard und Telemark – Saison 2022/23

Der Direktor Ski Freestyle/Snowboard/Telemark Sacha Giger hat zusammen mit Christoph Perreten (Chef Freestyle, Freeski und Snowboard Freestyle), Ralph Pfäffli (Chef Skicross, Snowboardcross und Snowboard Alpin) und Hans-Peter Birchler (Chef Telemark) sowie deren Trainerteams die Kaderselektionen in den jeweiligen Sportarten von Swiss-Ski für die Saison 2022/23 vorgenommen.

Snowboard
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/kaderselektionen-ski-freestyle-snowboard-und-telemark-saison-202223/

Nordic Weekend 2022

Zum 13. Mal in Folge findet vom 9. bis 11. September 2022 in Andermatt das Nordic Weekend von Swiss-Ski statt. Beim traditionellen Spätsommer-Event der Schweizer Biathlon- und Langlaufszene werden über 200 Biathletinnen und Biathleten sowie Langläuferinnen und Langläufer erwartet. Es ist der erste nationale Leistungsvergleich der Disziplinen Biathlon und Langlauf für die anstehende WM-Saison.

Langlauf

Skicross Sichtungstage 2022

Vom 7. bis 9. Oktober und vom 14. bis 16. Oktober 2022 finden in Saas-Fee die Skicross-Sichtungstage von Swiss-Ski statt.

Skicross

Big Air Chur

Mit 30'000 Fans feierte der Big Air Chur letzten Herbst seine erfolgreiche Premiere. Nun geht der Grossevent in seine zweite Runde. Am 22. Oktober 2022 ist die Big-Air-Weltelite im Snowboard erneut in der Bündner Kantonshauptstadt zu Gast.

Snowboard
https://bigairfestival.com/

Ski Alpin: 14 Schweizer Weltcup-Rennen in der Saison 2022/23

Insgesamt 14 Weltcup-Rennen werden im kommenden WM-Winter auf Schweizer Boden stattfinden - je sieben Rennen für die Frauen sowie für die Männer. Den Start macht das Weltcup-Speed-Opening in Zermatt.

Ski Alpin
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/ski-alpin-14-schweizer-weltcup-rennen-in-der-saison-202223/

Weltcup-Auftakt 2022/23

Den Auftakt in die Weltcup-Saison 2022/23 der Biathletinnen und Biathleten macht das Season Opening Ende November im finnischen Kontiolahti. Auf dem Programm bei der ersten Station des Winters stehen für beide Geschlechter je ein Einzel, ein Sprint, eine Verfolgung und ein Staffel-Rennen.

Biathlon

Weltcup Arosa

Beim Weltcup in Arosa rasen die weltbesten Skicrosser:innen den Hügel hinunter und überwinden so manchen Höhenmeter mit waghalsigen Sprüngen. Ein grossartiges Spektakel, welches am 13. und 14. Dezember 2022 stattfindet.

Skicross

Weltcup Davos

Es ist das erste Highlight der Weltcup-Saison für das Schweizer Langlauf-Team: Seit 1984 figuriert Davos Nordic im Weltcup-Kalender. Am Wochenende des 17. und 18. Dezember 2022 messen sich die weltbesten Langläuferinnen und Langläufer in der Flüela-Loipe in Davos – erst bei Skating-Sprints, dann in Einzelstartrennen über 20 km Skating.

Langlauf
https://www.davosnordic.ch

Tour de Ski

Der Auftakt der prestigeträchtigen Tour de Ski erfolgt in der Saison 2022/23 im Val Müstair. Auf Skating-Sprints an Silvester folgen am Neujahrstag anlässlich der 2. Etappe Verfolgungsrennen für die Frauen und Männer über 10 km in der klassischen Technik.

Langlauf

Weltcup Adelboden

Am 7./8. Januar 2023 steht für die Männer der Weltcup-Klassiker am Chuenisbärgli mit einem Riesenslalom und einem Slalom im Programm.

Ski Alpin
https://www.weltcup-adelboden.ch/

Weltcup Scuol

Am 7. Januar 2023 steht für die Alpin-Snowboarder am Ftaner Hang in Scuol der Heimweltcup mit einem Parallel-Riesenslalom im Programm.

Snowboard
https://www.engadin.com/de/fis-snowboard-weltcup-scuol

Weltcup Wengen

Nach Adelboden werden die Berner Oberländer Weltcup-Ski-Feste in Wengen fortgesetzt. Vom 13. bis 15. Januar 2023 finden am Lauberhorn der Reihe nach ein Super-G, der Abfahrts-Klassiker und ein Slalom statt.

Ski Alpin
https://www.lauberhorn.ch/de/

Weltcup Laax

Vom 18. bis 22. Januar 2023 findet das LAAX OPEN statt. Es gilt als Freestyle-Event-Highlight in Europas Bergen und garantiert eine ganze Woche Snowboard- und Freeski-Action vom Feinsten. Dazu gehören Contests im Slopestyle und in der Halfpipe.

Snowboard
https://open.laax.com/

Europameisterschaften auf der Lenzerheide

Die Biathlon-Europameisterschaften (Open European Championships, OECH) kommen vom 25. bis 29. Januar 2023 in der Roland Arena in Lenzerheide zur Austragung. Die Europameisterschaften wurden 1994 erstmals in Kontiolahti (FIN) ausgetragen. Oft werden die Titelkämpfe, die jeweils Ende Januar auf IBU-Cup-Stufe stattfinden, als Sprungbrett zu den Weltmeisterschaften im folgenden Monat genutzt.

Biathlon

Alpine Ski-Weltmeisterschaften

Die 47. alpinen Ski-Weltmeisterschaften werden vom 6. bis 19. Februar 2023 im französischen Courchevel und Méribel ausgetragen.

Ski Alpin
https://www.courchevelmeribel2023.com/en/home/

Biathlon-Weltmeisterschaften

Das Saison-Highlight, die 53. Biathlon-Weltmeisterschaften, finden vom 8. bis 19. Februar 2023 in Oberhof im deutschen Bundesland Thüringen statt. Nach 2004 wird Oberhof zum zweiten Mal Schauplatz der Welttitelkämpfe sein.

Biathlon
https://www.oberhof23.de/

Weltmeisterschaften in Georgien

Die Ski-Freestyle- und Snowboard-Weltmeisterschaften 2023 finden vom 18. Februar bis 5. März im georgischen Bakuriani statt.

Snowboard

Nordische Ski-Weltmeisterschaften

Die 54. nordischen Ski-Weltmeisterschaften werden vom 21. Februar bis 5. März 2023 im slowenischen Planica ausgetragen.

Langlauf

Weltcup Crans-Montana

Eine Woche nach den Weltmeisterschaften wird der Weltcup der Frauen in Crans-Montana fortgesetzt – dies mit einer Abfahrt am 25. Februar und einem Super-G tags darauf.

Ski Alpin
https://www.skicm-cransmontana.ch/de/startseite/

Weltmeisterschaften in Georgien

Anlässlich der Ski-Freestyle- und Snowboard-Weltmeisterschaften 2023 im georgischen Bakuriani werden am 25. und 26. Februar die WM-Medaillen im Moguls vergeben.

Moguls

Weltcup im Engadin

Am 5. März 2023 macht der Aerials-Weltcup Halt in der Schweiz – und zwar im Engadin.

Aerials

Weltcup Veysonnaz

Anlässlich des Snowboardcross-Weltcups trifft sich am 18./19. März 2023 die internationale Elite zum spektakulären Saison-Finale auf der kurvenreichen Strecke im Skigebiet Veysonnaz.

Snowboard
https://www.worldcupveysonnaz.com/en/

Junioren-WM 2023 im Aerials und Moguls

Die nächsten Junioren-Weltmeisterschaften in den Freestyle-Sportarten Aerials und Moguls finden in Airolo TI statt, und zwar vom 20. bis 26. März 2023.

Moguls
https://www.swiss-ski.ch/newsroom/news/junioren-wm-2023-im-aerials-und-moguls-im-tessin/

Weltcup Silvaplana

Die besten Slopestyle-Snowboarder:innen sowie die besten Slopestyle-Freeskier:innen der Welt treffen sich vom 24. bis 26. März 2023 im Corvatsch Park zum grossen Saisonfinale im Weltcup.

Snowboard